Koordination

Vladyslav
Zaitsev

Center for Civic Initiatives «Skhidna Brama»
mariupol@kyiv-dialogue.org

Geboren in Mariupol, Ukraine. Vladislav studiert Management und Personalwesen an der Nationalen Wirtschaftsuniversität Kharkiv. Seine öffentliche Tätigkeit begann mit den lokalen Kulturprojekten in Mariupol und mit der Organisation verschiedener Veranstaltungen für Jugendliche. 2016 reichte Vladyslav seinen Projektvorschlag zur Wiederbelebung des Wasserturms in der Stadtmitte an den Stadtrat Mariupol ein. Im Herbst 2017 machte er die Schulung zur psychologischen und Informationssicherheit bei Resilienca Leaguе in Estland. Seit Mai 2017 ist Vladyslav Projektkoordinator der „Kiewer Gespräche“ in Mariupol, in der Region am Asowschen Meer und im Teil der Oblast Donetsk.

Mariupol ist die erste Stadt in der ehemaligen Sowjetunion, wo das Staatliche griechische Theater eröffnet wurde.

Mariupol

  • Volnovakha
  • Mangush
  • Berdiansk
  • Nikolske

Mariupol hat 22 Partnerstädte: 8 aus der Ukraine, 4 aus Griechenland, 2 aus Italien und je eine aus China, der Türkei und Polen sowie 5 aus Russland.

Das Asowsche Meer ist das flachste Meer auf der Erde (die maximale Tiefe beträgt 13,5 m).

Nur in Mariupol konnten ein Wohnhaus, ein Zeitungsverlag, eine Kinderferienstätte, ein Kino, die Geheimpolizei der Sowjetunion (NKWD), die Gestapo, ein Geschäft und ein Cafe in einem Gebäude zu verschiedenen Zeiten eingerichtet werden.

In Mariupol lebte der prominente Chirurg und Traumatologe Petro Topalov, der als erster die Hand- und Fingereinheilung anwendete.

Mariupol

Fläche – 134,70 km²
Einwohner - 449 498
Gründungsjahr - 1778

Events – Region Mariupol

Aktuell sind keine Termine vorhanden.