Koordination

Olga
Altunina

Center for Civil Initiatives «Donbas»
sloviansk@kyiv-dialogue.org

Olga erwarb ihren Abschluss als Juristin an der Akademie der Kommunalverwaltung in Kiew. 2010 promovierte sie im Fach Rechtswissenschaft. Das Thema der Dissertation – „Die Tätigkeit der Institutionen der lokalen Verwaltung bei der Ausübung der delegierten Funktionen und Befugnisse der Exekutive“. Über 13 Jahren arbeitete Olga im öffentlichen Dienst. Seit 2010 unterrichtet sie am Lehrstuhl für Rechtswissenschaft am Donbas-Institut für Technik und Management. Olga ist Vorsitzende der NGO „Zentrum für gesellschaftliche Initiative Donbas“. Seit 2015 ist sie Abgeordnete im Stadtrat von Sloviansk, Oblast Donetsk. In der Zusammenarbeit mit USAID realisierte sie das Projekt „Offene Verwaltung. Transparente Stadt“, dessen Ziel die Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft und lokalen Selbstverwaltung in Sloviansk war. Olga ist Co-Autorin der Satzung der territorialen Gemeinde von Sloviansk. Sie initiierte regelmäßige Veranstaltungen zur rechtlichen Ausbildung der Bewohner. Seit Mai 2017 ist Olga die Koordinatorin der Kiewer Gespräche in Sloviansk.

Als offizielles Gründungsjahr gilt das Jahr 1676.

Sloviansk

  • Siversk
  • Dopropilia
  • Novogrodivka
  • Severodonetsk

Sloviansk ist eine Stadt im nördlichen Teil der Oblast Donetsk, im Tal des Flusses Kazennyi Torets.

Die Stadt Sloviansk ging von der kleinen Festung Tor (Solianyi) aus, die an den Salzseen 1645 angelegt wurde. 20 Jahre später entstand hier die erste Saline und die Zahl der Ansiedler wuchs an. Den neuen Namen Sloviansk erhielt Tor im Jahr 1784.

Bis zum Anfang des XX. Jahrhunderts entwickelte sich hier die Salzgewinnung zu den Zentren der Salzindustrie. So arbeitete hier z.B. das sogenannte Salzsyndikat Bakhmut.

1832 gilt offiziell als Gründungsjahr des berühmten Heilbades Sloviansk am Seeufer Rapne (Salzsole).

Am 19. April 2011 wurde die Stadt als Heilbad von staatlicher Bedeutung anerkannt.

Nach der Rückkehr der Stadt unter die ukrainische Kontrolle im Juli 2014 gewannen die weitere Entwicklung und Verbesserung der Gemeindeverwaltung an neuer Aktualität. Die Eigeninitiative der Öffentlichkeit und der Stadträte von Sloviansk spiegelten sich in ihrem Wunsch wieder, am Projekt „Kiewer Gespräche“ teilzunehmen.

Sloviansk

Fläche – 74 кm²
Einwohner - 113 196 (01.01.2017)
Gründungsjahr – 1645

Events – Region Sloviansk

Aktuell sind keine Termine vorhanden.