News

 

Ergebnisse des zweiten Mini-Grant-Wettbewerbs

Die Kiewer Gespräche freuen sich, die Ergebnisse des zweiten Mini-Grant-Wettbewerbs bekanntzugeben. Insgesamt wurden 109 Anträge eingereicht, unter ihnen wurden durch die Jury sieben Gewinner-Projekte ausgewählt:

1. „SIM (Die interaktive Jugend von Smila): Zeittrainer", NGO „Wohltätigkeitsstiftung Sensoria“, Smila

2. „Stadt für die Jugend, Jugend für die Stadt: Ausbildung der Jugendmitarbeiter“, Separate Einheit der NGO „Agentur der wirtschaftlichen Entwicklung“, Pervomaisk

3. „Schule des bürgerlichen Engagements UAL“, NGO Ukrainische Leader-Akademie, Mykolaiv

4. Allukrainisches Breakdance-Festival "Flooriors 3", NGO „Dabro“, Lozova

5. "Zusammenarbeit von NGOs, VerteterInnen aus dem kulturellen Bereich und lokaler Verwaltung – eine Garantie der stabilen Entwicklung der Gemeinden der Charkiwer Region", Wohltätigkeitsstiftung „Charkiw ist dabei!“, Charkiw

6. „Gemeinsam besser!“ NGO Shelter Plus, Kryvyi Rih

7. "Erfolgreiche Jugend – erfolgreiche Ukraine", NGO „Debatten für die Veränderungen“, Odesa

Wir gratulieren den Gewinnern und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Realisierung der Projekte!

Die Kiewer Gespräche laden alle Organisationen dazu ein, im nächsten Jahr am Mini-Grant-Wettbewerb teilzunehmen!

Zurück