News

 

Ukraine: Kultur trotz Krieg

Photo: Carlarocaoporto

Ende 2017 startete das Projekt der Kiewer Gespräche „Ukraine im Koffer“. Mit diesem Projekt möchten die “Kiewer Gespräche” zu einem allumfassenden und differenzierten Bild der Ukraine in Deutschland beitragen und vertiefte Kenntnisse über Politik, Gesellschaft und Kultur des Landes liefern. Hierfür finden in verschiedenen deutschen Städten thematische Veranstaltungen zur Ukraine statt.

Die diesjährige Veranstaltungsreihe beginnt am 13. Februar 2018 in Magdeburg und am 15. Februar 2018 in Leipzig mit dem Thema „Ukraine: Kultur trotz Krieg“.

Es erwartet Sie eine spannende Diskussion mit Jurko Prochasko, ukrainischer Essayist und Übersetzer, Victoria Amelina, ukrainische Schriftstellerin, und Stanislav Fedorchuk, Projektleiter der Anthologie der Schriftsteller des Donbass "Poroda“ zu den aktuellen Entwicklungen in der ukrainischen Kulturlandschaft.

Wir würden uns freuen, Sie in Magdeburg und/oder Leipzig begrüßen zu dürfen!

Programm und Anmeldung zur Veranstaltung in Magdeburg

Programm und Anmeldung zur Veranstaltung in Leipzig

 

Zurück