Podiumsdiskussion 

"Rubikon von Vilnius - Perspektiven der weiteren Europäischen Integration nach dem EU-Gipfel in Litauen"

Am 03. Dezember 2013 um 18.00 Uhr in der Buchhandlung „Je“, Lysenka 3, Kiew

"Rubikon von Vilnius - Perspektiven der weiteren Europäischen Integration nach dem EU-Gipfel in Litauen"

Eine gemeinsame Veranstaltung der Internationalen Renaissance Stiftung, der Konrad Adenauer Stiftung, der Buchhandlung „Je“und der "Kiewer Gespräche".

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Oleksandr Sushko, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Euroatlantische Studien, Kiew

Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde, Theologische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br., Direktor des Instituts West-Östliche Weisheit an der Universität Freiburg, Freiburg

Dr. Dr. Andreas Umland, DAAD-Lektor, Nationale Universität "Kiewer Mohyla-Akademie", Vorstandsmitglied der „Kiewer Gespräche“

Moderation: Dmytro Shulga, Direktor des Europäischen Programms der Internationalen Renaissance Stiftung, Kiew

Eine Fotoreihe von der Veranstaltung finden Sie hier

Zurück