News

Archiv

 

2021

Online-Diskussion: Bringt die Pandemie die Ukraine und die EU auseinander? 27. April 2021

Ein Jahr Pandemie hat uns gezeigt, dass sich das Virus nicht nur auf Individuen auswirkt, sondern auch auf Gesellschaften, Regierungen und internationale Beziehungen. Welche Strategien können helfen, die Annäherung zwischen der Ukraine und der EU weiterhin zu unterstützen und zu den Errungenschaften wie dem visumfreien Reisen zurückzukommen? Wie lassen sich die neuen Ungleichheiten vermeiden, die wegen der unterschiedlichen Impfpolitik entstehen? 

mehr...

Unerwartete Funkstille. Wie Selenskyj Putins Verbündeten Medwedtschuk zum Schweigen bringen will

Die Schließung von prorussischen Fernsehsendern in der Ukraine sorgt derzeit für Debatten. Ist sie eine längst überfällige Antwort auf die russische Propaganda oder ein Angriff auf die Pressefreiheit? In einem größeren Kontext ist sie wohl ein Kapitel im Kampf des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj gegen seinen politischen Rivalen, den prorussischen Politiker Wiktor Medwedtschuk.

mehr...

Ukraine: Lockere Maßnahmen, relativ niedrige Neuinfektions­zahlen. Wie kann das sein?

Während Deutschland seit November im Lockdown ist, läuft in der Ukraine das öffentliche Leben auf Hochtouren – und das Gesundheitssystem hält das irgendwie durch. Dies mag erfreulich klingen, hat aber durchaus auch besorgniserregende Gründe. Getestet wird wenig, die meisten Erkrankten begeben sich bis zu einem kritischen Moment nicht in die Krankenhäuser. Die Mortalitätsstatistik vermittelt einen düsteren Eindruck. Einen monatelangen harten Lockdown könnte sich die Ukraine aber nicht leisten.

mehr...

#RegioUkraine. Tscherkassy: Geschichte, Sport und Tanz am Dnipro

Unsere Serie #RegioUkraine porträtiert die Regionen der Ukraine. Im achten und letzten Teil geht es um Tscherkassy. Die Oblast Tscherkassy liegt in der Zentralukraine. Dank dem Fluss Dnipro, den schönen Wäldern und der historischen Bedeutung verfügt die Region über großes touristisches Potenzial. Doch die Nähe der Hauptstadt Kyjiw (200 Kilometer, zwei Stunden Fahrt) hat nicht nur Vorteile. Viele junge Menschen ziehen weg. 

mehr...

#RegioUkraine. Mariupol: Hafen der Veränderung an der Frontlinie

Unsere Serie #RegioUkraine porträtiert die Regionen der Ukraine. Im siebten Teil geht es um Mariupol. Hier, in der Region Pryasowja, trifft das warme Meer auf den Ostwind und die endlosen Steppen, die Denkmäler längst vergangener Zeiten beherbergen. Zwischen Wüsten und Inseln liegen die Zentren der Schwerindustrie. Und seit 2014 auch Militärposten, die Spuren der Besatzung und des Krieges.

mehr...