News

 

„Actors of change“

Die Kiewer Gespräche kooperieren seit Sommer 2017 mit reformorientierten Akteuren in den ukrainischen Regionen. Das neue landesweite Netzwerk der Kiewer Gespräche entwickelt Methoden zur Bürgerbeteiligung bei Stadtentwicklungsprozessen in 35 Klein- und Mittelstädten in den Gebieten Odesa, Kharkiv, Mykolaiv, Sloviansk, Mariupol, Lviv und Cherkasy. Aktive Bürgerinnen und Bürger setzen sich in ihren Städten für partizipative Konzepte bei der Gestaltung des öffentlichen Raums ein, für eine bürgernahe Verwaltung und transparente Budgets, für die Entwicklung von lokalem Kleinunternehmertum und die Bekämpfung von Korruption und Misswirtschaft.  

Die regionalen Koordinatoren des neuen Programms der Kiewer Gespräche berichten aus ihren Städten und diskutieren mit Ihnen die Chancen aber auch die Widerstände, denen die regionalen Reformkräfte begegnen.

Zurück