News

 

Stellenausschreibung: Referent/in für politische Öffentlichkeitsarbeit (Berlin)

Der Europäische Austausch gGmbH Berlin besetzt zum 1.2.2019 die Stelle eines/er Referenten für politische Öffentlichkeitsarbeit (40 Wochenstunden).

Die Stelle ist eine Elternzeitvertretung und auf drei Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD E13.

Zu den Aufgaben gehören:

•  Koordination der internationalen Öffentlichkeitsarbeit der beiden Programme des Europäischen Austausch – der Kiewer Gespräche (kyiv-dialogue.org) und der Europäischen Plattform für Demokratische Wahlen (www.epde.org)

•  Verfassen von Pressemitteilungen und Nachrichten in den sozialen Meiden

•  Pflege der Webseiten der Organisation

•  Verfassen von monatlichen Newslettern

Anforderungen:

- abgeschlossenes Hochschulstudium der Geistes- oder Sozialwissenschaft
- englische und russische/ukrainische Sprachkenntnisse
- geübter Umgang mit Datenbank, Webseitenredaktion, Internet und neuen Medien

Der Europäische Austausch gGmbH ist eine Nichtregierungsorganisation, deren Ziel es ist, Bürgerengagement in Ost- und Westeuropa zu fördern, reformorientierte Bürgerinnen und Bürger in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion zu unterstützen und Kooperationen zwischen den Zivilgesellschaften Europas zu initiieren. Der Europäische Austausch setzt sich für offene Gesellschaften, Bürgerbeteiligung und Rechtstaatlichkeit in Europa ein. Der Europäische Austausch ist Träger der Sekretariate der Kiewer Gespräche (www.kyiv-dialogue.org) und der Europäischen Plattform für Demokratische Wahlen (www.epde.org)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich elektronisch mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse und ggf. Arbeitsproben) als zusammenhängende Pdf Datei (max. 5 MB) bis zum 14.12.2018 mit Angabe des Kennworts "EA PR Arbeit" an assistenz@european-exchange.org.

 

Zurück