Medien

Archiv

 

2020

VIDEO: Kyjiw statt Kiew. Muss das wirklich sein?

Im Frühjahr 2020 haben wir die Schreibweise unseres Projekts geändert: Aus den „Kiewer Gesprächen“ wurden die „Kyjiwer Gespräche“. Seitdem nutzen wir die Transliteration aus dem Ukrainischen, anstelle der aus dem Russischen. Darüber, was hinter dieser Änderung steht, sowie über die Rolle von Sprache und Identität in der heutigen Ukraine diskutieren in diesem Video der ukrainische Schriftsteller Serhij Zhadan, die deutsche Politikerin Rebecca Harms (Die Grünen, Mitglied der Europäischen Parlaments 2004-2019) und der Osteuropahistoriker Wilfried Jilge. Unsere Leiterin in Berlin Silke Hüper moderiert. Die Online-Diskussion wurde am 1.9.2020 aufgenommen. 

mehr...