Regionalkoordinatorin

Daria
Frych-Alchina

Mykolajiw Development Agency
mykolaiv@kyiv-dialogue.org

Daria Frych-Alchina ist Koordinatorin des Projekts „Entwicklung des kreativen Raums in Mykolajiw“, im Rahmen dessen das Konzept der Entwicklung der kreativen Gemeinschaft in der Stadt herausgearbeitet wurde. Davor arbeitete sie in der Mykolajiw Development Agency, wo sie eine Reihe von großen Veranstaltungen mit Hunderten Teilnehmern organisiert hat: Zukunftsforum Mykolajiw, Strategische Tagung mit Einbeziehung von BürgerInnen, Forum für die Stadtentwicklung, Woche der Stadtentwicklung „Mykolajiw Urban Days“ und auch Business-Frühstücke mit erfolgreichen Geschäftsleuten der Ukraine.

Noch früher arbeitete Daria in der Staatsverwaltung von Mykolajiw Oblast. Sie war für die Begleitung von Projekten der internationalen technischen Unterstützung zuständig und entwickelte Präsentationen für die Werbung der Region.

Im Jahr 2015 machte Daria ein Praktikum in der internationalen Organisation CESIE in Italien. Während des Praktikums entwickelte sie Jugendaustauschprojekte, organisierte Bildungstrainings für benachteiligte Bevölkerungsgruppen und Migranten, sowie arbeitete zusammen mit dem Team der Freiwilligen an der Organisation von Festivals und Konzerten. Desweiteren ist Daria Alumne des Bildungskurses „Nationales Programm der Stadtentwicklung“ von der Verwaltungsschule der Ukrainischen Katholischen Universität.

Noch früher arbeitete Daria in der Staatsverwaltung von Mykolajiw Oblast. Sie war für die Begleitung von Projekten der internationalen technischen Unterstützung zuständig und entwickelte Präsentationen für die Werbung der Region.

Im Jahr 2015 machte Daria ein Praktikum in der internationalen Organisation CESIE in Italien. Während des Praktikums entwickelte sie Jugendaustauschprojekte, organisierte Bildungstrainings für benachteiligte Bevölkerungsgruppen und Migranten, sowie arbeitete zusammen mit dem Team der Freiwilligen an der Organisation von Festivals und Konzerten. Desweiteren ist Daria Alumne des Bildungskurses „Nationales Programm der Stadtentwicklung“ von der Verwaltungsschule der Ukrainischen Katholischen Universität.

Die Halbmillionenstadt Mykolajiw befindet sich im südlichen Steppen der Ukraine, 60 km entfernt vom Schwarzen Meer.

Mykolajiw

  • Voznesensk
  • Kazanka
  • Pervomaisk
  • Snihurivka

Die Stadt liegt auf einer Halbinsel am Zusammenfluss der Südlichen Bug mit Inhul, im Küstengebiet des Dnipro-Bug-Limans vom Schwarzen Meer, deshalb sieht sie aus der Vogelperspektive wie ein „like“ aus.

Mykolajiw war früher eine für die Öffentlichkeit geschlossene Stadt.

Lange Zeit genoß die Stadt den Ruhm der Stadt der Schiffe, weil nur hier riesengroße Flugzeugträger in der Ukraine gewassert wurden.

Besonders auffallend sind die Regatten, die jeden Sommer viele Touristen anlocken.

Die längste Küstenlinie macht sich in der hohen Beliebtheit der Wassersportarten und Freizeit am Wasser bemerkbar. So ist Mykolajiw eines der Zentren vom Segelsport in der Ukraine.

Zurzeit ist die Stadt auf der Suche nach ihrer Identität und entwickelt kreative Wirtschaft und IT-Industrie.

Kulturelle Events, Festspiele, Entwicklung der Unternehmen, kreative Stratups, neue Architektur drängen riesengroße Fabriken, Kriegsschiffe, graue Arbeiterviertel allmählich zurück.

Die historischen Renaissance- und Neorenaissance-Gebäude, die Promenade am hohen Flussufer, die grüne Stadtmitte, die längste Fußgängerstraße in der Ukraine, gemütliche Cafés, viel Sonne und der südliche Fleur der Entspannung prägen die Stadt Mykolajiw.

Events – region Mykolaiv

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Mykolajiw

Fläche – 260 кm²
Einwohner - 489 146 (01.05.2017)
Gründungsjahr – 1789